1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Abstimmung: Was muss man gegessen haben, bevor man seinen Portugal-Urlaub beendet? Welche portugiesischen Gerichte sind ein Muss für jeden Portugal-Reisenden? Abstimmen und/oder eigene Vorschläge machen: Was muss man gegessen haben?
  3. Das PortugalForum ist natürlich auch bei twitter: Wer den aktuellsten Themen aus dem Forum und unseren Empfehlungen folgen will, kann dies unter PortugalForum bei twitter machen.
  4. Anders als im alten PortugalForum können Gäste hier zunächst keine Beiträge verfassen und auch nicht auf Beiträge antworten. Das geht nur, wenn man im PortugalForum registriert ist. Das geht leicht und tut nicht weh: Registrieren. Und dann verschwindet auch dieser Hinweis ...

Portugal: Jüdische Traditionen in Belmonte Portugal

Dieses Thema im Forum "Urlaub in Portugal" wurde erstellt von Trofense, 10 Juli 2009.

  1. Trofense

    Trofense Lusitano Teilnehmer

    Registriert seit:
    11 März 2009
    Beiträge:
    2.795
    Zustimmungen:
    25
    habe diesen interessanten Bericht auf der DW-Seite gefunden .


    Jüdische Traditionen in Belmonte

    Konvertierung oder Exil" - vor diese Wahl stellte das katholische Königspaar 1492 die Juden in Spanien. Tausende verließen das Land, einige fanden gegen hohe Geldzahlungen in Portugal Zuflucht ...

    In der Beira, einer Grenzregion im Norden Portugals, fanden jene Juden Zuflucht, die aus Spanien geflüchtet waren, bis auch sie sich nach nur fünf Jahren zwischen Exil oder Konvertierung entscheiden mussten.
    Doch das hat viele portugiesische Juden, die sogenannten "Marannen", nicht daran hindern können, ihre Religion weiterhin auszuüben - jetzt im Verborgenen...........................................

    bitte hier weiterlesen...
    Sie müssen mindestens 1 Beitrag haben, um diesen interessanten Link sehen zu können. Im Moment haben Sie 0 Beiträge.



    Die jüdischen Gemeinschaften in Portugal leben heute im Licht der Öffentlichkeit. Seit etwa zwanzig Jahren kehren unter dem Einfluss der Rabbiner immer mehr portugiesische Juden nach Israel zurück.......
     

Diese Seite empfehlen